Seiteninhalt

Bike Offenbach

Offenbach, kreisfreie Stadt

Detail-Beschreibung

Eine Stadt neu erfahren

Quelle: Urban Media Project

Um die Menschen zum Umsatteln zu bewegen, muss die Infrastruktur stimmen. Offenbach macht hierfür den (Rad-)Weg frei: Dank des Projekts Bike Offenbach lässt sich die Stadt im Zentrum des Rhein-Main-Gebiets bald ganz neu erfahren. Bis 2021 entstehen neun Kilometer Fahrradstraße, die das Stadtgebiet und das Umland neu erschließen. Auf sechs Achsen kreuzen die Radfahrenden dann ungestört von Rumpenheim über die Offenbacher Innenstadt nach Neu-Isenburg oder vom Hafen nach Heusenstamm – vorbei an Schulen und Kitas, Parks und Bahnhöfen, Arbeitsstätten und Freizeitzielen. Diese Art der Verbindung hat bundesweit Modellcharakter. Die neuen Wege werden, für mehr Sicherheit und bessere Orientierung, auffällig gestaltet. Auf den Fahrradstraßen gilt für Autofahrer maximal Tempo 30 und »Anlieger frei«. Radfahrende können entlang der Senefelderstraße seit September 2018 eine erste Strecke testen, weitere Fahrradstraßen sind seit Sommer 2019 im Aufbau.

Den Radverkehr zügig auszubauen, um die Mobilität für alle zu gewährleisten – dafür ziehen alle an einem Strang. Für die Umsetzung des Projekts Bike Offenbach sind die Stadt Offenbach und die Projektentwicklungsgesellschaft OPG aus dem Geschäftsfeld Immobilien der Stadtwerke-Gruppe verantwortlich. Ihr Antrieb: Nur wer Menschen zum Umsatteln motiviert, kann Straßen entlasten, Staus reduzieren und damit die Lebensqualität insgesamt verbessern.

Finanzielle Unterstützung erhält das Projekt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), das für den Ausbau der Fahrradstraßen rund viereinhalb Millionen Euro aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative zur Verfügung stellt. Verbundpartner der Stadt Offenbach ist Neu-Isenburg: Die Kommune hat ebenfalls eine Förderzusage erhalten. Projektpartner sind zudem der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Offenbach (ADFC), die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH), die Hochschule Darmstadt, der Regionalverband FrankfurtRheinMain, die Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) und die Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bikeoffenbach.de.