Seiteninhalt

Biogasanlage mit Food & Energy Campus in Groß-Gerau

In Groß-Gerau wandelt eine Biogasanlage Pflanzen in Energie um. So können 2.500 Haushalte unabhängig vom Wetter mit Strom versorgt werden. Mit der dabei anfallenden Wärme können sogar auch noch Kräuter getrocknet werden! 

Sehen Sie sich hierzu ein Video an.Externer Link: Videobild_Biogasanlage

Food & Energy Campus

Der geplante Food & Energy Campus auf dem Gelände verknüpft verschiedene Bereiche der Landwirtschaft miteinander, um Nahrungsmittel möglichst ressourcenschonend für die Region zu erzeugen. Herkömmliche Konzepte werden hinterfragt, neue entwickelt, wie beispielsweise die Herstellung fruchtbarer Pflanzensubstrate aus Gärresten in Anlehnung an die sogenannte Terra Preta, einem fruchtbaren, tiefschwarzen Boden im Amazonasgebiet, oder ein besonders energieeffizientes Gewächshaus.

Mehr Infos zum Food & Energy Campus unter www.food-and-energy.gg






Technische Daten
Anlage 1 800 kW elektrisch, 790 kW thermisch
Anlage 2 370 kW elektrisch, 420 kW thermisch
ORC-Anlage 70 kW elektrisch
Stromerzeugung ca. 8,5 - 9,0 Mio. kWh/Jahr
Wärmeerzeugung ca. 8,0 Mio. kW/Jahr
CO2-Ersparnis ca. 12.000 t/Jahr



Erlebbarkeit und Kontakt
Betreiber Stadtwerke Groß-Gerau Versorgungs GmbH
Führungen Nach Voranmeldung von 8 bis 16 Uhr, Telefon: 06152/1720-0
Internet www.GGV-Energie.de
Navigationsadresse 64521 Groß-Gerau, Vor der Lache (auf der L 3094 zwischen Wallerstädten und Trebur-Geinsheim liegend)
ÖPNV-Verbindung In Groß-Gerau Bus 22 Richtung Rüsselsheim bis Haltestelle "Groß-Gerau-Wallerstädten Vor der Lache", dann 200 m Fußweg Richtung Groß-Gerau auf der L 3094, links auf Weg "Außerhalb Wallerstädten" einbiegen.