Seiteninhalt

Strahlend auf dem Sonnenfest in Rüsselsheim am Main

14.09.2019
Wie kann man mit Solarenergie kochen? Wo kann in der eigene Schule mit Photovoltaik-Anlagen Strom erzeugt werden? Welchen Anreiz kann man für eine Mittelstadt schaffen, damit sie in erneuerbare Energie investieren? Diesen und anderen Fragen gingen die fünf Finalisten des Schülerwettbewerbs „Sonnenenergie – eine coole Sache“ nach. Sie stellten ihre Projekte im Rathaus vor. Die Zuschauer waren von den Ideen der Schüler beeindruckt. Die Prämierung der Gewinner-Teams fand auf der Bühne am Landungsplatz satt, Tim Frühling vom Hessischen Rundfunk moderierte.


Neben dem Schülerwettbewerb wurden bei schönstem Sonnenschein auf dem Fest am Main von Groß und Klein E-Mobile getestet. Dies entsprach ganz dem Motto "Mit Solarenergie Räder rollen lassen". Außerdem konnten sie die Sonnenenergie, die in Strom gewandelt wurde, in Versuchs-Modellen erfahren. Dieses Fest hat der Regionalverband FrankfurtRheinMain zusammen mit der Stadt Rüsselsheim ausgerichtet.


Hier finden Sie weitere Informationen und Bilder zum Sonnenfest und zur Schülerprämierung.