Seiteninhalt

Der Energietisch plant ein vorbildliches Neubaugebiet

Mainhausen

Detail-Beschreibung

Das Neubaugebiet im Ortsteil Mainflingen wird über ein Nahwärmenetz mit Heizenergie versorgt
Der Energietisch wurde im Rahmen des Lokalen Agenda 21-Prozesses gegründet und hat sich schwerpunktmäßig mit energetischen Vorgaben für das geplante Neubaugebiet in Mainflingen beschäftigt. Maßgeblich beteiligt waren Bürgerinnen und Bürger, örtliche Energieversorgungsunternehmen, Stadtplaner, ein Architekt sowie Fachleute aus anderen Bereichen. Die Vorschläge wurden in der Gemeindevertretung von Mainhausen vorgestellt, beraten und beschlossen sowie anschließend in einem Bebauungsplan umgesetzt. Durch diesen Bebauungsplan wurde vieles vorweggenommen, was erst später durch die Energieeinsparungsverordnung verbindlich festgeschrieben wurde. Zum Teil gingen die Vorgaben sogar darüber hinaus. Das Gebiet ist inzwischen weitgehend mit Häusern bebaut, die die energetischen Richtlinien hinsichtlich des maximalen Heizenergieverbrauchs von 50 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr erfüllen. Sie werden über ein Nahwärmenetz versorgt, das die Energieversorgung Offenbach (EVO) betreibt.