Seiteninhalt

Wärme-Contracting im Oberurseler Stadtgebiet

Oberursel (Taunus)

Detail-Beschreibung

Blockheizkraftwerke betreiben Kraft-Wärme-Kopplung, die effizienteste Form der Energieversorgung mit Gas

Seit einigen Jahren engagiert sich die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung – einer Technologie, die in Blockheizkraftwerken (BHKWs) angewandt wird: Ein spezieller Gas-Verbrennungsmotor treibt einen Generator an, der die mechanische Energie des Motors in elektrische Energie umwandelt, also Strom erzeugt. Die dabei entstehende Wärme wird »ausgekoppelt«, das heißt, in die Heizungsanlage geführt. Somit ist Kraft-Wärme-Kopplung die effizienteste Form der Energieversorgung mit Gas und hat wegen des niedrigen Energieverbrauchs ein besonders hohes CO2-Minderungspotenzial. Die Stadtwerke betreiben vier größere Blockheizkraftwerke (BHKW) in Oberursel. Das 2013 im neuen Hallenbad errichtete BHKW wird zukünftig das angrenzende neue Wohngebiet mit Nahwärme versorgen.