Seiteninhalt

Neu, hell, umweltschonend: Straßenbeleuchtung

Bad Homburg v. d. Höhe

Detail-Beschreibung

Die aus den 1970-er Jahren stammende Straßenbeleuchtung einer der Hauptverkehrsachsen in Bad Homburg wurde mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit erneuert. Dafür stellte der Projektträger Jülich einen Betrag in Höhe von fast 20.000 Euro zur Verfügung. Inzwischen wird die Straße von Energiesparlampen erhellt, die mit Hilfe einer Leistungsreduzierschaltung angepasst betrieben werden können. Die erwartete Energieeinsparung wird mit über 50 Prozent beziffert.