Seiteninhalt

ABGnova Vortrags- und Netzwerkreihe »SophienHofAbende«

Frankfurt

Detail-Beschreibung

SophienHofAbende - Vortragsraum
Quelle: ABGnova GmbH

Klimaschutz und Energiewende sind vielschichtige und komplexe Themen. Fortschritte werden erzielt, wenn es gelingt, möglichst viele Menschen »mitzunehmen«. Es handelt sich um Transformationsprozesse, an deren Anfängen unterschiedlich denkende Menschen stehen. Daher ist neben einem Know-how-Transfer auch wichtig, Verständnis für die Interessen und Rahmenbedingungen zu schaffen.

Seit 2010 führt die ABGnova zweimal im Monat die Vortrags- und Netzwerkereihe »SophienHofAbende« durch. Diese kostenfreie Vortrags- und Netzwerkreihe richtet sich an wichtige Akteure, wie Landkreise, Städte, Kommunen, Wirtschaft, Hochschulen, regionale Energieversorger, Wohnungswirtschaft, Architekten, Planer, Handwerk, Bürger und viele mehr. In jeweils zwei Vorträgen pro Abend werden innovative Ansätze zur Verbesserung in den Bereichen Energie, Wohnen und Mobilität vorgestellt. Bei dieser Veranstaltungsreihe werden Best-practice-Beispiele überwiegend aus dem Gebiet des Regionalverbands vorgestellt. Besonderer Wert wird auf die Diskussion und das »Netzwerken« gelegt. Hier erhalten Bauherren, Architekten und Planer Ideen für zukünftige Projekte.

Fakten: Am 13. September 2016 fand bereits die 100. Veranstaltung der Vortrags- und Netzwerkreihe statt. Die Teilnehmerzahl je Veranstaltung liegt bei 40 bis 50 Personen. Insgesamt sind bereits zirka 2.700 Teilnehmer zu der Veranstaltungsreihe gekommen. Die SophienHofAbende werden von der ABG Frankfurt Holding sowie der Mainova AG unterstützt. Das Ziel der Vortrags- und Netzwerkreihe ist es, verschiedene Akteure der Energiewende zusammen zu führen, Fachwissen und Erfahrungen zu vermitteln sowie spartenübergreifendes Denken zu fördern.

Bitte beachten Sie den Download im blauen Bereich unter »Dokumente«.