Seiteninhalt

Regenwasser statt Trinkwasser

Florstadt

Detail-Beschreibung

Regenwasser statt Trinkwasser – das lohnt sich bei der Gartenbewässerung und im Haushalt. Moderne Regenwassernutzungsanlagen sind durch Filter und entsprechende Technik so ausgerüstet, dass mit dem Wasser bedenkenlos Toilettenspülung und Waschmaschine betrieben werden können. Das spart wertvolles Trinkwasser, schont das Grundwasser und trägt durch den Rückhalteeffekt zum Hochwasserschutz bei – angesichts zunehmender Starkwetterereignisse durch den Klimawandel ein besonders wichtiger Aspekt. Florstadt fördert die Installation von Regenwassernutzungsanlagen in privaten Wohngebäuden deshalb mit bis zu 2.000 Euro.