Seiteninhalt

Kontaktbörse für Sonnenenergie

Rüsselsheim am Main

Detail-Beschreibung

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Feuerwehrhauses Königstädten - hier noch in der Errichtungsphase zu sehen - ging 2004 ans Netz
Da in Rüsselsheim zurzeit nur wenige öffentliche Dachflächen zur Verfügung stehen, die für eine Photovoltaikanlage geeignet sind, geht die Stadt andere Wege, um dieses Defizit auszugleichen: Sie bringt Anbieter für den Betrieb von Photovoltaikanlagen und Interessenten zusammen. 

Ein Dach wartet schon – das der Insignia- Fertigungshalle der Firma Opel. Die geplante Photovoltaikanlage soll Strom für 4.000 Haushalte liefern und damit rund 7.500 Tonnen CO2 im Jahr einsparen.