Seiteninhalt

Jeder Sonnenstrahl zählt

Großkrotzenburg

Detail-Beschreibung

In Großkrotzenburg freut man sich über jeden Sonnenstrahl: Seit dem April 2008 wandeln 120 Quadratmeter Photovoltaikfläche auf dem Dach der Großkrotzenburger Kläranlage die kostbare Energie der Sonne in elektrischen Strom um. Die Anlage bringt eine Spitzenleistung von rund zwölf Kilowatt und liefert pro Jahr umgerechnet 13.000 Kilowattstunden. Sie werden zu einem Vergütungspreis von 46,7 Cent in das öffentliche Netz eingespeist. Wer es genau wissen will: Besucherinnen und Besucher der Kläranlage können die aktuelle Leistung der Anlage direkt auf einer Anzeigetafel ablesen.

Die Kläranlage arbeitet bereits seit Jahren umweltbewusst. So wird das anfallende Klärgas aus dem Faulprozess im Faulturm – 90.000 Kubikmeter jährlich – als Brennstoff für die Deckung des gesamten Wärmebedarfs der Kläranlage genutzt.