Seiteninhalt

Bürgersonnenkraftwerk auf KITA-Dach

Großkrotzenburg

Detail-Beschreibung

Bürgersonnenkraftwerk KITA Großkrotzenburg

Mit zwei weiteren Photovoltaikanlagen setzt die Gemeinde den Energiemix durch den Ausbau umweltfreundlich und ressourcenschonend erzeugter Energie fort: Auch auf dem Dach des neuen Kinderhauses wurde ein Sonnenkraftwerk mit 300 Quadratmetern Fläche und einer Spitzenleistung von 30 Kilowatt errichtet. Es deckt den Strombedarf von zehn Privathaushalten der Gemeinde klimafreundlich und spart jährlich 25 Tonnen CO2. Die Anlage gehört 14 Großkrotzenburger Bürgern, die dafür 140.000 Euro aufgebracht haben. Es wurde auch eine Anzeigetafel für die aktuelle Stromproduktion und den eingefahrenen Energieertrag installiert. Für die Investoren ist die Abfrage sogar über Internet möglich.

Das zweite Bürgersonnenkraftwerk in Großkrotzenburg ist mit 43 Kilowatt Spitzenleistung die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Seniorenwohnanlage. Das entspricht dem Strombedarf von etwa 13 privaten Haushalten und entlastet die Atmosphäre jährlich um etwa 30 Tonnen des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid.